Schnuppertauchen

Einfach mal Abtauchen!

Tauchen ist leichter zu lernen als die meisten vielleicht denken. Probieren Sie es einfach mal in einem unserer Schnuppertauchkurse aus.
Wir führen Sie behutsam an die Unterwasserwelt heran.

Nach der gemeinsamen Anreise zum Tauchturm in Enschede und einer kurzen Einweisung, geht es schon ins Wasser.
1,3 Mio. Liter Wasser und eine Maximaltiefe von 9 Metern garantieren das ultimative Taucherlebnis.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 6 Teilnehmer begrenzt.

Kosten: 89,-€

Enthaltene Leistungen:

* Shuttle Service zum Tauchturm
* Theorie-Einweisung
* begleiteter Schnuppertauchgang im Tauchturm
* inklusive kompletter Leihausrüstung.
* im Anschluss eine Nachbesprechung
bei warmen oder kalten Getränken.
* Shuttle Service zurück zum Treffpunkt

Das VIP Schnuppertauchen dauert insgesamt ca. 3-4 Stunden.

Voraussetzungen:

Das Mindestalter für die Teilnahme am Schnuppertauchen beträgt 16 Jahre. Minderjährige benötigen eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern/Erziehungsberechtigten. Eine allgemeine Schwimmfähigkeit wird vorausgesetzt. Für das Schnuppertauchen benötigen Sie kein ärztliches Attest, Sie müssen jedoch am Kurstermin bei uns im Shop einen medizinischen Fragebogen ausfüllen.

Mitzubringen:

Bitte bringe Badesachen (Badehose bzw. Badeanzug/Bikini, saubere Badeschuhe, Handtuch, Duschgel, Föhn, etc.) und eine Portion Spaß mit.

 

Nach dem Schnuppertauchen zahlst du bei der Anmeldung zum Einsteiger-Kurs „Open Water Scuba Diver“ 30,00 € weniger. Dieses Angebot gilt bei Anmeldung innerhalb von 4 Wochen nach dem Schnuppertauchen.

Schnuppertauchen

Wenn du dich schon oft gefragt haben, wie es wohl ist unter Wasser zu atmen, ohne gleich einen kompletten Tauchkurs zu machen, kannst du mit unserem Kurs „Schnuppertauchen“ erste Eindrücke sammeln, ob dir das Tauchen Spass macht.

Ein Schnuppertauchkurs ist auch eine tolle Geschenkidee.

Wir bieten diesen Kurs regelmäßig im Freibad Bad Iburg an.

Obwohl der Kurs nicht mit einer Taucherzertifizierung abschliesst, lernst du doch eine Menge über die Verwendung einer Tauchausrüstung in flachem Wasser und erhalten eine kurze und einfache Einführung in die Welt des Sportauchens.

Erlebe das Tauchen unter direkter Aufsicht.

Wie die meisten Menschen wirst du nach deinem ersten Atemzug unter Wasser nicht mehr vom Sporttauchen los kommen.

Teilnahmevoraussetzungen:
Um am Schnuppertauchen teilnehmen zu können, muss man mindestens 16 Jahre alt sein.

Bei Jugendlichen wird zusätzlich die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten benötigt!

Kurspreis: 49,-€

Kursdauer: 1-2 Stunden

Inklusive:
– Tauchtheorie / Einweisung / Pooltraining
– Schwimmbadeintritt
– Tauchausrüstung
– Flaschenfüllung

SDI / TDI Tauchkurse

Der SDI Open Water Scuba Diver Kurs ist der erste Schritt um sichere Tauchgänge unter Wasser durchführen zu können.

Nach diesem Kurs bist du ein zertifizierter Taucher/In, dass berechtigt dich, überall auf der Welt, bis zu einer Tiefe von 18 Metern zu tauchen.

Einige der vielen Kenntnisse die du erlernen wirst sind z.B. Tarierung, Gewichts-verteilung, Ausrüstungsgegenstände, Tauchgangsplanung und Pflege der Ausrüstung.

In diesem Kurs werden dir alle notwendigen Kenntnisse und Skills vermittelt die du für entspannte Tauchgänge benötigen wirst. Dieser Kurs ist der Schlüssel um deine Unterwassertouren zu starten, rund um die Welt oder in deinen heimatlichen Gewässern.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Tauchtauglichkeit
  • Eigene ABC Ausrüstung**

Kursinhalt:

  • 4 theoretische Lektionen
  • 4 praktische Poollektionen
  • 4 Freiwassertauchgänge im See

Kursdauer:

  • das theoretische Basiswissen erfolgt in 6-8 Stunden, in 3-4 Unterrichtseinheiten
  • die Poolausbildung erfolgt in 4 Einheiten á 2 Stunden
  • die Freiwassertauchgänge erfolgen an 2 Tauchtagen

 

KURSPREIS 479€

 

Inkl. Leistungen:

  • Leihausrüstung
  • Open Water Scuba Diver Lehrbuch
  • Logbuch
  • Zertifizierung & Brevet

Zusatzkosten:

  • Mehraufwand durch Verschulden des Tauchschülers
  • Mögliche anfallende Seegebühren und Eintrittspreise

**ABC Ausrüstung = zur ABC Ausrüstung gehört, Maske, Schnorchel, Flossen und Füßlinge. Diese kannst du selbstverständlich bei uns im Shop käuflich erwerben.

Du willst ein echter Advanced Diver sein?
Das SDI Advanced Diver Development wurde entwickelt um wirkliche Advanced Diver auszubilden. Unter den früher gültigen Voraussetzungen konnte ein Tauchschüler direkt im Anschluss an seinen OWD Kurs mit dem Advanced Diver Kurs absolvieren. Das führte dazu, dass ein Taucher mit 9 Tauchgängen als Advanced Diver bezeichnet wurde.
Das SDI Advanced Diver Development Programm setzt heute voraus, dass ein OWD 4 Specialties von SDI, TDI oder ERDI oder vergleichbar, als Kurse absolvieren muss und kombiniert mit der Tatsache, dass 25 geloggte Tauchgänge nachgewiesen werden müssen, wir nun diese Taucher als wirkliche Advanced Diver bezeichnen können.

Voraussetzungen:

  • min. OWD
  • absolvieren von 4 SDI, TDI oder ERDI Specialty Kursen oder vergleichbar; lediglich ein „Trockenes Specialty“ als Kurs ohne Tauchgänge ist akzeptabel, und anrechenbar auf die Advanced Diver Zertifizierung, mit der Ausnahmen von Nitrox
  • Nachweis über 25 geloggte Tauchgänge

Preis: 495€

Zusätzliche Kosten:
Gebühren für Leihausrüstung, See- und Poolgebühren

Dauer:
auf Anfrage (variierend je nach Specialties)

SDI / TDI RESCUE DIVER

 

Die wahrscheinlich schönste Herausforderungen während deiner Tauchausbildung.
Eine der wahrscheinlich schönsten Herausforderungen während deiner gesamten Tauchausbildung.
Der Rescue Diver Kurs baut auf dem bereits Erlernten Wissen zum Erkennen und Verhindern von Problemsituationen auf.

Während des Kurses werden Techniken zur Selbstrettung und Verhaltensweisen bei Tauchern in Panik oder nicht ansprechbaren Tauchern unterrichtet.

Voraussetzungen:

  • min. 18 Jahre alt, 15 Jahre mit schriftlicher Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten
  • Nachweis über HLW, Erste Hilfe und Oxygen (O2) Provider Zertifizierung
  • Advanced Diver Zertifizierung oder vergleichbar oder OWD mit mehr als 40 geloggten Tauchgängen
    PREIS: 329,- €

    inkl. Brevetierungsgebühr, Rescue Diver Buch, Flaschenfüllungen für die Pooleinheiten, Theorie-, Pool- und Freiwasserausbildung, theoretischer und praktischer Abschlusstest.

    Zusätzliche Kosten:

  • Gebühren für Leihausrüstung
  • Eintrittsgebühren für Pool, Seegebühren für Freiwassertauchgänge

Dauer:
2-3 Tage

SDI / TDI MASTER DIVER

Die höchste nicht-professionelle Stufe im Tauchausbildungssystem.
Perfektioniere deine Tauchfertigkeiten mit der Einstufung als Master Diver.
Du hast die Leidenschaft. Du willst zu den Besten unter den Besten im Sporttauchen gehören.
Du machst Tauchen zu deinem Lebensstil, erkundest die Unterwasserwelt, besuchst Orte und siehst Dinge, die du noch nie zuvor gesehen hast.
Mehr als nur ein Wunschtraum?
Na also! Erfülle deinen Traum, indem du Master Scuba Diver wirst – eine Einstufung, die dich besonders auszeichnet – stelle dir deine Fahrkarte zu unendlichen Abenteuern und Möglichkeiten aus.
Hebe dich hervor durch deine Erfahrung und Ausbildung als Master Scuba Diver.

Mit dem Master Scuba Diver hast du das höchste nicht-professionelle Niveau im Tauchausbildungssystem erreicht.
Das bedeutet, dass du eine umfassende Ausbildung und Taucherfahrung in unterschiedlichen Tauchumgebungen aufweisen kannst.

Voraussetzungen:

  • Rescue Diver,
  • vier Specialty Brevetierungen,
  • 50 geloggte Tauchgänge

 

Preis: auf Anfrage (variierend je nach Specialties)

 

Dauer:auf Anfrage (variierend je nach Specialties)

SDI DIVEMASTER

Dein erster Schritt in die professionelle Schiene des Tauchens einzusteigen

  • Du erstellst einen Notfallplan für einen zugewiesenen Tauchplatz
  • Du absolvierst die Ausdauerübungen zu deiner Wasserfertigkeit
  • Du absolvierst eine Beurteilung deiner Rettungsfertigkeiten
  • Du absolvierst den Workshop und die Beurteilung zu Tauchfertigkeiten
  • Du absolvierst die Bereiche der Praktischen Anwendung
  • Du absolvierst die vom Divemaster durchgeführte Programm-Workshops
  • Du absolvierst die praktische Beurteilung
  • Du erfüllst die Professionalitäts-KriterienVoraussetzungen:
  • min. 18 Jahre alt,
  • Advanced Diver, Nachweise über die folgenden Erfahrungen in den folgenden Specialties: Tieftauchen, Navigationstauchen, Nachttauchen und eingeschränkte Sicht
  • Rescue Diver,
  • Nachweis über HLW, Erste Hilfe und Oxygen (O2) Provider Zertifizierung
  •  40 geloggte Gerätetauchgänge

Preis: auf Anfrage

 

Zusätzliche Kosten:

  • Gebühren für Leihausrüstung
  • Eintrittspreise im Pool
  • Seegebühren für die Freiwassertauchgänge

Dauer: auf Anfrage

SDI / TDI SPECIALTY KURSE

Tauchen mit sauerstoffangereicherter Luft

Der Kurs Computer Nitrox Diver ist der beliebteste Specialty Kurs.
Der Grund für seine große Beliebtheit liegt auf der Hand: Tauchen mit Enriched Air NITROX ermöglicht dir längere Nullzeiten.

Das heißt, du kannst mehr Zeit unter Wasser verbringen, gerade bei Wiederholungstauchgängen.
Du kannst normalerweise länger unter Wasser bleiben und dich schneller wieder unter Wasser begeben.
Kein Wunder also, dass sich so viele Taucher für diesen Specialty entscheiden.

Der Kurs besteht ausschließlich aus Theorie.
Optionale Freiwassertauchgänge mit Nitrox können individuell vereinbart werden.

Voraussetzungen:
min. OWD
min. 18 Jahre alt

Preis: 129,- €

inkl. Brevetierungsgebühr, Theoriematerial, Theorieausbildung.

Zusätzliche Kosten: keine

Dauer: 2 Stunden

Tauchen in eine Tiefe bis zu 40m!

Nachdem du deine ersten Tauchgänge gemacht hast, wirst du bald den Wunsch verspüren, ein bisschen tiefer zu tauchen.
In den Tiefen liegt etwas Aufregendes und Mysteriöses, das Taucher magisch anzieht.
Du lernst Techniken, um in Tiefen zwischen 18-40 Metern zu tauchen.
Überlegungen zur angebrachten Tauchausrüstung für das Tieftauchen.
Erfahrung in Planung und Organisation sowie Durchführung von mindestens zwei Tieftauchgängen unter der Aufsicht deines Tauchlehrers.

Theorie, 3 Freiwasser Tauchgänge

Voraussetzungen:
min. OWD
min. 18 Jahre alt

Preis: 169,-€
inkl. Brevetierungsgebühr, Lehrmaterial

Zusätzliche Kosten:
Gebühren für Leihausrüstung und Seegebühren

Dauer:
1 Tag

Beherrsche deine Tarierung  in Perfektion

Was ist neutrale Tarierung? Gerätetaucher sind am liebsten neutral tariert, das heißt, dass sie weder sinken noch aufsteigen.
Und das kann eine heikle Angelegenheit sein. Taucher, die die hohe Kunst des Tarierens beherrschen, heben sich von anderen klar hervor.
Sicherlich hast du sie selbst schon unter Wasser beobachten können, wie sie mühelos dahin gleiten und weniger Luft brauchen, sie steigen auf und ab und schweben im freien Wasser, als wäre es das Einfachste der Welt.
Sie gehen behutsam mit den empfindlichen Lebensräumen um und hinterlassen kaum Spuren.

Der Kurs Advanced Buoyancy Diver verfeinert die grundlegenden Fertigkeiten, die du bereits im Open Water Diver Kurs gelernt hast und hebt sie auf ein neues, höheres Niveau.

Kursinhalte:
– Wie du deine Tauchausrüstung trimmst, um die perfekte Haltung und Balance unter Wasser zu finden
– Das genau benötigte Gewicht zu ermitteln – und kein Gramm mehr, um nicht zu leicht oder zu schwer zu sein
– Wie man sich stromlinienförmig ausrichtet, sich elegant und Luft sparend durch das Wasser bewegt
– Wie man mühelos horizontal wie vertikal im Wasser schwebt

Zur Meisterung deiner Tarierungskontrolle musst du lernen, wie du dein Tarierjacket und dein Gewichtssystem effektiv einsetzt und darüber hinaus eine stromlinienförmige Position beibehältst. Der Kurs Ausrüstungsspezialist wird hier zur idealen Ergänzung, denn du lernst mehr über die Bestandteile deiner Tauchausrüstung und auch, wie man sie der jeweiligen Tauchumgebung entsprechend anpasst.

Theorie, 2 Tauchgänge

Voraussetzungen:
min. OWD
min. 18 Jahre
Preis: 169,- €
inkl. Brevetierungsgebühr und Lehrmaterial

Zusätzliche Kosten:
Gebühren für Leihausrüstung und Seegebühren

Dauer: 1 Tag

Tauchen auch bei eisigen Temperaturen?!

Du möchtest beim Tauchgang warm und trocken bleiben? Na dann tauch doch einfach trocken!
Ja! Im Gegensatz zu einem Nasstauchanzug hält ein Trockentauchanzug das Wasser von dir fern und hält dich warm! Auch in sehr kaltem Wasser.
Trockentauchanzüge lassen dich größere Tauchherausforderungen annehmen und verlängern obendrein die Tauchsaison. Wenn du die richtige Einstellung zum Tauchen in kalten Gewässern hast, kannst du den Jahreszeiten trotzen und die Vorteile einer weitaus besseren Sicht in den Wintermonaten nutzen – gerade bei Tauchplätzen auf dem Festland wie zum Beispiel in Steinbrüchen, Seen, Höhlen und vielem mehr. Als Trockentaucher bist du bestens ausgerüstet, um an den unglaublichsten Tauchplätzen der kühleren Regionen der Welt zu tauchen, die man auch in den wärmeren Monaten meistens mit einem Trockentauchanzug genießt.
Erfahre mehr über die korrekten Techniken zum An- und Ausziehen eines Trockentauchanzugs, damit zu tauchen und ihn richtig zu lagern.
Lass dir die verschiedenen Arten von Anzügen erklären, um bestens informiert deine Entscheidung zu treffen, wenn du dir deinen eigenen Trockentauchanzug zulegst.

Du lernst:
– Fertigkeiten der Tarierungskontrolle beim Trockentauchen
– Pflege der Anzüge, Wissenswertes zur Aufbewahrung und einfache Reparaturarbeiten
– Mögliche Unterkleidung (Fleece-Kleidung oder Overalls, die unter dem Trockentauchanzug getragen werden)

Praktische Übungen während dieses Kurses beinhalten:
– Umgang mit dem Trockentauchanzug
– Sicherheits-Checks
– Einstiegstechniken
– Blasen-Check
– Tarierungs-Check
– Techniken zum Abtauchen
– Wippen auf den Flossenspitzen
– Schweben
– Notfalltechniken wie die Rettungsrolle, um überschüssige Luft im Fussbereich zu entfernen
– Notfalltechniken bei klemmendem Inflator
– Notfalltechniken bei klemmendem Auslassventil
– Aufstiegsverfahren
– An der Oberfläche Tauchgerät und Gewichtssystem ablegen und wieder anlegen
– Ausstiegstechniken
– Ablegen des Trockentauchanzuges, Lagerung und Wartung

Theorie, 2 Freiwasser Tauchgänge

Voraussetzungen:
– min. OWD
– eigener Trockentauchanzug
– min. 18 Jahre alt

Preis: 169,-€
inkl. Brevetierungsgebühr, Lehrmaterial

Zusätzliche Kosten:
Gebühren für Leihausrüstung, Seegebühren

Dauer: 1-2 Tage

Tauchen wenn alle anderen schlafen!

Obwohl du dieses Riff oder den See schon oft gesehen hast, tauchst du dieses Mal in eine gänzlich neue Welt ein und siehst, wie das Riff oder der See, im Licht deiner Taucherlampe zu neuem Leben erwacht.

Du wirst Folgendes lernen:
– Planung und Organisierung eines Nachttauchgangs, Verfahren, Techniken und potenzielle Probleme
– Wie du deine Tarierung bei Nacht kontrollierst
– Ein- und Ausstiege sowie Unterwasser-Navigation bei Nacht
– Du triffst in der Nacht auf andere Meeresorganismen als bei Tag, da viele der Pflanzen und Tiere nur nachts aktiv werden

Theorie, 2 Freiwasser Tauchgänge

Voraussetzungen:
min. OWD
min. 18 Jahre alt

Preis: 169,-€
inkl. Brevetierungsgebühr und Lehrmaterial

Zusätzliche Kosten:
Gebühren für Leihausrüstung, Seegebühren

Dauer:
1-2 Tage

Wie finde ich den Einstig??

Navigation unter Wasser kann eine echte Herausforderung werden.
Du lernst das notwendige Handwerkszeug, wie zum Beispiel Navigation anhand natürlicher Orientierungspunkte oder mit dem Kompass.

Kursinhalte:
– Navigationsmuster
– Natürliche Navigation (ohne Kompass)
– Navigation mit Kompass
– Wie man ein Unterwasserobjekt oder eine bestimmte Position „markiert” und von der Oberfläche aus wiederfindet
– Erstellen einer Unterwasserkarte
– Wiederfinden eines Tauchplatzes
– Wie man unter Wasser Entfernungen abschätzt

Theorie, 2 Freiwasser Tauchgänge

Voraussetzungen:
min. OWD
min. 18 Jahre alt

Preis: 169,- €
inkl. Brevetierungsgebühr

Zusätzliche Kosten: Gebühren für Leihausrüstung , Seegebühren

Dauer: 1-2 Tage

I.A.C. Tauchkurse

OPEN WATER SCUBA DIVER / CMAS*

Der I.A.C. Open Water Diver Kurs ist der erste Schritt um sichere Tauchgänge unter Wasser durchführen zu können.

Nach diesem Kurs bist du ein zertifizierter Taucher/In, dass berechtigt dich, überall auf der Welt, bis zu einer Tiefe von 18 Metern zu tauchen.

Einige der vielen Kenntnisse die du erlernen wirst sind z.B. Tarierung, Gewichts-verteilung, Ausrüstungsgegenstände, Tauchgangsplanung und Pflege der Ausrüstung.

In diesem Kurs werden dir alle notwendigen Kenntnisse und Skills vermittelt die du für entspannte Tauchgänge benötigen wirst. Dieser Kurs ist der Schlüssel um deine Unterwassertouren zu starten, rund um die Welt oder in deinen heimatlichen Gewässern.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 14 Jahre
  • Nachweis über Schwimmfähigkeit
  • Tauchtauglichkeit
  • Eigene ABC Ausrüstung**

Kursinhalt:

  • 4 theoretische Lektionen
  • 4 praktische Poollektionen
  • 4 Freiwassertauchgänge im See

Kursdauer:

  • das theoretische Basiswissen erfolgt in 6-8 Stunden, in 3-4 Unterrichtseinheiten
  • die Poolausbildung erfolgt in 4 Einheiten á 2 Stunden
  • die Freiwassertauchgänge erfolgen an 2 Tauchtagen

KURSPREIS 479€

Inkl. Leistungen:

  • Leihausrüstung
  • Open Water Scuba Diver Lehrbuch
  • Logbuch
  • Zertifizierung & Brevet

Zusatzkosten:

  • Mehraufwand durch Verschulden des Tauchschülers
  • Mögliche anfallende Seegebühren und Eintrittspreise

Bilde dich weiter und erlebe neue Gebiete im Tauchsport. Während der i.a.c. Open Water Diver Kurs selbst orientiert war, konzentriert sich der AOWD Kurs auf Tauchfertigkeiten. Du machst 4 Spezialkurse. (Orientierung, Gruppenführung und 2 weitere nach Wahl! ) Die dabei gelernten Fertigkeiten machen das Tauchen noch sicherer und interessanter und bringen dich einen Schritt näher zum i.a.c. Master Diver.

Voraussetzungen

  • Nachweis von einem OWD oder CMAS* Brevet
  • Mind. 16 Jahre alt

Theoretische und Praktische Ausbildung

  • Orientierung
  • Gruppenführung inkl. HLW
  • 2 weitere nach Wahl

Preis:
auf Anfrage (variierend je nach Specialties)

Zusätzliche Kosten:
Gebühren für Leihausrüstung und Seegebühren

Dauer:
auf Anfrage (variierend je nach Specialties)

Erkunde die Unterwasserwelt mit nur einem Atemzug!

Dieser Einsteigerkurs ist für alle diejenigen geeignet, die das Freitauchen kennen lernen und die Unterwasserwelt etwas genauer und entspannter erkunden möchten.

Voraussetzungen

  • Mind. 18 Jahre alt
  • Nachweis über Schwimmfähigkeit
  • Medizinische Selbstauskunft
  • Eigene Ausrüstung

Theoretische Ausbildung

  • Freediving-Sicherheitsregeln
  • Medizin (Atemtechnik, Blackout, Druckausgleich, Barotraumen, Rettungskette usw.)
  • Tauchphysik (Druck & Volumen)
  • Trainingsmethoden (konventionelle Methoden, mentale Übungen)
  • Atem-Entspannungstechnik
  • Praxis/Sicherungstechnik (Lanyard)
  • Risiken
  • Ausrüstung

Praktische Ausbildung

  • Abstimmen der Ausrüstung im Schwimmbad und Freiwasser
  • 60 Sekunden Zeittauchen
  • 25 m Streckentauchen
  • 5 – 10 m Tieftauchen

I.A.C. SPECIALTY KURSE

Infos folgen…

Infos folgen…

Infos folgen…

Infos folgen…

Infos folgen…

Infos folgen…

Infos folgen…

Infos folgen…

Infos folgen…

Infos folgen…

Infos folgen…